Sat, May 16 | Hein & Fiete - Der schwule Checkpoint

HAMBURG: More than Sex - Slow Sex und Intimität

Der Kurs richtet sich an jene, die von Sex mehr erwarten. Hingabe, das Einlassen auf den Partner, Intimität zulassen, Aufmerksamkeit schaffen und Bewusstsein. Diese und weitere Techniken werdet ihr in diesem BDSM-angehauchten Kurs zum Thema Sinnlichkeit, Intimität und Achtsamkeit lernen und üben.
Registration is Closed

Zeit & Ort

May 16, 2020, 5:00 PM – 7:00 PM
Hein & Fiete - Der schwule Checkpoint, Pulverteich 21, 20099 Hamburg, Germany

Über die Veranstaltung

- - - DEUTSCH - - -

Dank Dating-Apps, Cruising-Clubs und Darkrooms bekommen wir Sex heute schnell und unkomplizierter. Auch wenn wir dadurch mehr Sex haben können, sinkt häufig die Qualität und wir fühlen uns unbefriedigt. Wir möchten Euch zeigen dass dies auch anders geht. Slow Sex als Gegenpart zum Fast (Food) Sex ist hierbei unserer Ansatz. Den Körper und den Geist unseres Partners achtsam und in besonderer Weise zu berühren kann die Erfahrung bei Sex, Kinkyplay und BDSM lustvoll steigern. 

Wie man Intimität und Nähe aufbaut entdecken wir zusammen in unserem Kurs. Die Verbindung zwischen den Partnern, so wie der sinnliche Austausch miteinander und die Schaffung der richtigen Rahmenbedingungen sind hierbei essentiell. In diesem Kurs werden wir auf das lustvolle Spielen mit dem Körper, der Haut und unseren Sinnen eingehen. Mit welcher Haltung und mit welcher Emotionalität können wir hier das erlebte steigern? Im Anschluss wollen wir euch auch verschiedene Techniken vorstellen, die einzeln wie auch in Verbindung mit anderen Spielarten das sexuelle Erlebnis mit euren Partner steigern können. Einige Elemente die ihr hierbei lernen und üben werdet sind Touch & Body Play, Erotic Speech, sinnliche Körperarbeit und Massagen. Dies bringen wir auch in Verbindung mit klassischen kink und BDSM Praktiken.

Unser Workshop ist sowohl für Paare, wie Singles mit einer Vertrauensperson ausgelegt, mit der ihr intim werden würdet. Wir bieten genügend Zeit zum Üben, sowie das jeder Teilnehmer beide Rollen ausprobieren kann, um sowohl die Technik, wie auch das dabei erzeugte Feeling zu erfahren. Auf Wunsch kann auch nur eine Rolle eingenommen werden. Ein großes und ein kleines Handtuch sind idealerweise mitzubringen. Zusätzlich kann auch eine Bodenmatte und ein Kopfkissen mitgebracht werden, ist aber nicht erforderlich. Der Kurs ist offen für alle Orientierungen und Geschlechter. Es besteht keine Dresscodepflicht, aber alle Dresscodes sind willkommen. Nacktheit ist kein Bestandteil des Kurses, kann aber auf Wunsch von den Teilnehmern praktiziert werden. 

- - - ENGLISH - - -

Thanks to dating apps, cruising clubs and darkrooms, we get sex quicker and easier than ever. Even if we can have more sex, the quality often drops and we feel dissatisfied. We want to show you that this is not a must and could be different. Slow sex as a counterpart to fast (food) sex is our approach. To touch the body and mind of our partner attentively and in a special way can increase the experience of sex, kinkyplay and BDSM with pleasure.

We discover together how to build intimacy and closeness in our course. The connection between the partners, as well as the sensual exchange with each other and the creation of the right conditions are essential. In this course we will go into the pleasurable playing with the body, the skin and our senses. With what attitude and with what emotional mindset can we increase what we experienced here? Afterwards we will introduce different techniques that can increase the sexual experience with you and your partner individually as well as in connection with other varieties of kinky and sensual play. Some of the elements you will learn and practice are touch & body play, erotic speech, sensual body work and massages. This is also associated with classic kink and BDSM practices.

Our workshop is designed for couples, as well as singles with a partner with whom they would be intimate. We give plenty of time to practice, and each participant can try both roles to experience both the technique and the feeling it creates. If desired, only one role can be taken. A large and a small towel are ideally to bring along. In addition, a floor mat and a pillow can be brought, but is not required. The course is open to all orientations and genders. There is no dress code requirement, but all dress codes are welcome. Nudity is not part of the course, but can be practiced by the participants on request.

Eintrittskarten
Price
Quantity
Total
  • Member (MSC/GBC)
    €15
    €15
    0
    €0
  • Youngster Tickets "U26"
    €15
    €15
    0
    €0
  • Normalpreis
    €20
    €20
    0
    €0
Total€0

Diese Veranstaltung teilen