Fri, Jan 17 | SinBerlin

DOM/sub Night (easy version)

Hier wird Hierarchie gelebt. Die DOMs bestimmen über die subs, die sich an die allgemeinen Verhaltensregeln halten müssen. Fehlverhalten wird im Rahmen der Limits der subs geahndet. Will ein DOM jedoch mit einem sub spielen, so muss dies einvernehmlich erfolgen.
Registration is Closed
DOM/sub Night (easy version)

Zeit & Ort

Jan 17, 2020, 8:00 PM – Jan 18, 2020, 11:00 PM
SinBerlin, Nostitzstraße 48, 10961 Berlin, Germany

Über die Veranstaltung

- - - DEUTSCH - - - 

Ziel des Abends ist es Hierarchie zu leben. Dies erfolgt mit gegenseitigem Respekt, aber mit klaren Rollen und Regeln. 

Die subs verhalten sich respektvoll und unterwürfig. Ihr Aufgabe ist es zu dienen und bedienen und den DOMs einen guten Abend zu bereiten. Dies wird mittels Ritualen unterstrichen, welche den subs Aufgaben zuweisen, die sie später aber auch eigenständig tun können. In der easy Version wird der Umfang der Ritaule reduziert (Details in E-Mail).

Die DOMs werden von den subs bedient und wertschätzen deren Service. Sie können es sich gut gehen lassen und den Abend genießen. Gefällt ihnen ein sub, so können sie diesen (gegenseitiges Einverständnis vorausgesetzt) auch für eine Session oder über den Abend hin nutzen. Hierfür fragen sie den Zeremonienmeister, der darauf hin den Neigungsbogen des subs aushändigen wird. Gelegentlich wird der Zeremonienmeister auch danach schauen, das bei DOM und sub alles gut ist.

Um das Ganze etwas spannender zu gestalten, unterliegen alls subs strikten Verhaltensregeln (in der easy Version nur im reduzierten Umfang). Verstoßen sie gegen diese, so sind die DOMs aufgefordert die subs (im Rahmen ihrer Limits) hierfür zu bestrafen. 

Details zum Ablauf, den Regeln und der Vorbereitung findet ihr unter: https://www.gay-bdsm.club/domsub-night 

Der Zeremonienmeister wird jede Regel nochmals vor Ort erklären. In der easy Version werden nicht alle Regeln und auch nicht direkt von anfang an angewandt. Ihr braucht hier also weniger vorbereiten. 

Prinzipiell bedeutet dies NICHT, dass jeder sub jedem DOM dienen muss und alles mit sich machen lassen muss. Der sub dient freiwillig und ist freiwillig bei dem Event dabei. Möchte ein DOM einen sub nutzen oder mit ihm spielen, so geht dies nur einvernehmlich. 

Eine Anmeldung erleichter uns die Zuordnung zwischen DOMs und subs. Es besteht aber auch die Möglichkeit spontan vorbei zu kommen. Wer unentschlossen ist, kann als Joker (wir entscheiden) oder als Zuschauer vorbei kommen. Der Neigungsbogen wird als Antwort auf die Anmeldung an die angegebene E-Mail Adresse geschickt, kann aber auch vor Ort ausgefüllt werden. 

- - - ENGLISH - - - 

The goal of the evening is to live hierarchy. This is done with mutual respect, but with clear roles and rules.

The subs behave respectfully and submissively. Your job is to serve and serve and to prepare a good evening for the DOMs. This is underscored by means of rituals that assign tasks to the subs, which they can later do independently. In the easy version, the scope of the ritual is reduced (details at the event).

The DOMs are served by the subs and appreciate their service. You can have a good time and enjoy the evening. If you like a sub, you can use him (if he also agrees to it) for a session or over the evening. To do this, ask the master of ceremonies before. He will hand out the limit sheet of the slave. He will also check if everthing is developing well on a regular basis. 

To make the whole thing a bit more exciting, all subs are subject to strict rules of conduct (in the easy version only to a limited extent). If they violate these, the DOMs are requested to punish the subs (within their limits) for this.

Details on the procedure, the rules and the preparation can be found at: https://www.gay-bdsm.club/domsub-night

The master of ceremonies will explain each rule again on site. In the easy version not all rules are applied and not directly from the beginning. So you need to prepare less here.

In principle, this does NOT mean that every sub must serve each DOM and have to do everything with them. The sub serves and participates voluntarily and he should also enjoy this event. If a DOM wants to use a sub or play with it, this is only possible by mutual agreement.

Registration makes it easier for us to assign DOMs to subs. But there is also the possibility to stop by spontaneously. If you are undecided, you can come as a joker (we decide) or as a guest. The limit sheet will be sent to the email address provided in response to the registration, but can also be filled in on site.

Eintrittskarten
Price
Quantity
Total
  • DOM
    €25
    €25
    0
    €0
  • Jocker Ticket (DOM or sub)
    €20
    €20
    0
    €0
  • sub
    €25
    €25
    0
    €0
  • Easy Ticket
    €25
    €25
    0
    €0
Total€0

Diese Veranstaltung teilen